Inhalt

Sie befinden sich hier: Leistungsspektrum » Prophylaxe

Prophylaxe

Beläge an Zähnen und in Zahnzwischenräumen werden bereits nach kurzer Zeit von Bakterien besiedelt. Diese so genannte Plaque verursacht ohne ausreichende Mundhygiene auf lange Sicht Karies, Zahnfleischentzündung und Parodontitis. Darüber hinaus gibt es wissenschaftliche Erkenntnisse, die einen Zusammenhang der Plaqueanlagerungen mit bestimmten Allgemeinerkrankungen belegen. Hier sind zu nennen Herzinfarkt, Endokarditis, Bronchitis und Lungenentzündung, Diabetes mellitus, Magen-Darm-Probleme, Schlaganfall, Risiko der Frühgeburt und evtl. Osteoporose, rheumatoide Arthritis und Alzheimer. Auf diese Wechselbeziehungen bezieht sich auch der Spruch „Gesund beginnt im Mund“.
Außerdem können Schäden an den Zähnen auch durch Säuren in Nahrungsmitteln und durch Parafunktionen verursacht werden.

Durch unsere Prophylaxemaßnahmen sollen derartige Erkrankungen und Schäden vermieden werden. Die Prophylaxe umfasst folgende Bereiche:
 

  • Umfassende Befunderhebung mit Information zu den Problemstellen und zur Art der Gefährdung. Bei der Inspektion achten wir nicht nur auf die Angriffe durch Karies und Zahnfleischentzündung, sondern auch auf Abrasionen durch Parafunktionen, Erosionen durch Nahrungsmittel, schädliche Einwirkungen durch Gewohnheiten (Habits), etc.
     
  • Belagskontrolle mittels Plaque lite
     
  • Individuell abgestimmte Mundhygieneanleitung
     
  • Information über Hilfsmittel, zeitgemäße Ernährungsberatung und Motivation
     
  • PZR Professionelle Zahnreinigung – hierbei werden alle Beläge und Verfärbungen mit einem speziellen Pulverstrahlgerät (Airflow) schmerzfrei entfernt und anschließend die Zähne gründlich poliert und fluoridiert.
     
  • Versiegelung der Kauflächen (Fissurenversiegelung)
     
  • Fluoridierung der Zähne
     
  • Regelmäßiger Recall zur langfristigen Sicherung des Behandlungserfolges
     

Informationen